HAUSBESICHTIGUNG

haus1Eingangsbereich mit großem Hof zum Spielen, Tischkicker und überdachter Terrasse auf der Hausaufgaben gemacht werden.

 

haus2Die blauen Behälter werden genutzt, um Wasser zum Wäschewaschen und Kochen zu sammeln. Fließend Wasser aus der Leitung ist selten, in der Regel stammt das Wasser aus einem großen Fass im Hinterhof. Das kleine Gebäude rechts ist der Toiletten- und Waschbereich der Kinder.

 

 

haus3Dusche im Waschbereich (links). Fließend Wasser ist selten, deshalb wird sich aus Eimern gewaschen. Neben dem Haupthaus ist die Wäscheleine gespannt.

 

haus4Koch- und Essbereich im Hinterhof.

 

haus5Trampolin für die Kids, bunte Hundehütte für die beiden Waisenhaus-Hunde. Wasserfass mit 2000Liter Fassungsvermögen zum Kochen, Duschen und Waschen für 15Kids und 2 Erwachsene. Zweimal im Monat muss das Fass für teuer Geld aufgefüllt werden, weil es kein fließend Wasser gibt.

 

haus6Terrasse auf dem Waisenhausdach.

 

haus7Küche mit großer Kühltruhe. Der Backofen ist zwar neu, kann aber nicht genutzt werden, weil es  keinen funktionierenden Gasanschluss gibt.

 

haus8Schlafräume für die Jungs (links) und Mädchen (rechts).

 

haus9Eingangsbereich – Toilette und Dusche im Haus. Da es aber selten fließend Wasser gibt, muss das Wasser immer in Eimern rangeholt werden.

 

haus10Aufenthaltsraum zum gemeinsamen Video- oder TV- Gucken. Ansonsten dient er als Aufenthaltsraum für James und Theresa.

 

haus11Zimmer für Gäste bzw. freiwillige Helfer – mit großen bequemen Betten, Aircondition, TV und Bad.